Erdbeere, gehäkelt, auf Klee

Von der Wollzeitmama kam gestern diese sehr schöne und sehr aufwändig gestaltete Karte. Ganz herzlichen Dank, liebe Kreszentia! Ich stelle mir gerade die Frage, ob man Erdbeerblüten auch essen kann. Auf alle Fälle könnte die Erdbeerzeit gerne noch ein wenig andauern!Karte-3Genießt diesen herrlichen Sonnentag – und vielleicht gibt’s ja Erdbeerkuchen bei Euch.

Liebe Grüße,

Eure-Gabrielle_Unterschrift

 

 

2 Gedanken zu „Erdbeere, gehäkelt, auf Klee

  1. Wollzeitmama

    Liebe Gabrielle,
    es freut mich, dass dir meine Karte gefällt. Wie die Erdbeerkarte entstanden ist, hast du vielleicht schon gesehen.
    Danke auch für deine Designer-Melonenkarte. Fand ich witzig umgesetzt (eine ähnliche Idee die Erdbeere betreffend hatte ich auch, aber zugunsten der Häkelnadel verworfen). Erstaunlicherweise hat meine gerade mal 3-jährige Tochter sofort erkannt, dass das eine Melone ist 😉
    Liebe Grüße von der Wollzeitmama

    Antworten
    1. Admin Artikelautor

      Liebe Wollzeitmama,

      Deine Karte hat mir sehr gefallen, die feine Nadelarbeit hat mich sehr beeindruckt!

      Viele Grüße nach Berlin,
      Gabrielle

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.