Oktoberfest

Traditionen sind etwas Wunderbares, denke ich, und man sollte sie pflegen.  Und wie ich denken offenbar sehr viele Menschen.

Lebkuchentaeschchen1Eine alte Tradition ist das Münchner Oktoberfest, und nach allem, was hier im hohen Norden in Erfahrung zu bringen ist, gehört es zur  bayrischen Tradition, dort in Dirndl und Lederhose gewandet zu sein.

Und da bayrisches Brauchtum in unserem Land einen hohen Stellenwert hat, liegen sogar in Norddeutschland jedes Jahr  im September  in den Regalen und Wühlkörben von Discountern und Supermärkten unvermittelt Stapel  von Dirndlkleidern und Lederhosen. Offenbar ist eine zünftige Feier im September heute nur noch in Form eines Oktoberfestes denkbar …

Für alle, die feiern wollen, sich aber zur Anschaffung einer bayrischen Volkstracht (und sei sie auch „Made in China“) noch nicht haben durchringen können, gibt es aber Alternativen.

Und eine habe ich mir selbst genäht: eine Tasche mit aufgesticktem Lebkuchenherz, bestens geeignet nicht nur fürs Münchner Oktoberfest, sondern auch für den Hamburger Dom und andere Veranstaltungen.

Ab sofort sind die Lebkuchenherzen auch in unserem Stickdateien Online-Shop erhältlich!

Und wie immer – wenn ihr irgendetwas Selbstgenähtes damit verziert habt, würde ich mich über ein Foto freuen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>