Schlagwort-Archiv: Nähanleitung

Clownfish – DIY

Clownfisch-Geldbörse-2Vorne ein Clownfisch – hinten ein Portemonnaie! Oder ein Schlüsseletui, oder was immer Euch gerade einfällt!

beide-SeitenDie ausführliche, bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung könnt Ihr als Freebie hier herunterladen – alles, was Ihr braucht, sind eine Nähmaschine und einige Stoffreste in den passenden Farben.

Wenn Ihr glückliche Besitzer/innen einer Stickmaschine seid, ist es noch einfacher. Ihr müsst nur die Stickdatei hier downloaden, die zip-Datei per Doppelklick öffnen und die Stickdatei in dem für Euch passenden Dateiformat in Eure Stickmaschine laden.

Und denkt daran (falls Ihr es noch nicht geschafft habt): unterschreibt die Petition zur Rettung des Great Barrier Reefs auf der Webseite des WWF!

Danke,

Eure Gabrielle

Die Haarband-Nähanleitung

Gestern habe ich Euch meine Haarbänder vorgestellt – heute folgt die versprochene Nähanleitung. Alles, was Ihr benötigt, ist ein Stoffzuschnitt von ca. 15 x 50 cm und ein Gummiband von 45cm (s. unten).

Den Zuschnitt faltet Ihr der Länge nach auf links und näht an der langen Seite zusammen. Dabei bleibt ein Stück von etwa 5 cm Länge offen:1Ihr erhaltet so einen Schlauch, den Ihr einmal auf rechts wenden müsst:23

Anschließend stülpt Ihr ihn so um, dass die Rückseite des Stoffes wieder außen liegt

4

 

und die beiden Enden des
Schlauches miteinander
abschließen; die Naht sollte
dabei möglichst genau
aufeinander liegen.

5

 

Als nächstes vernäht Ihr
diese offene Seite und
sichert die Naht mit einem
Zickzack-Stich zusätzlich ab.

6

 

Anschließend muss das Teil durch den offenen Bereich der Längsnaht hindurch gekentert und gebügelt werden.

Das Gummiband zieht Ihr jetzt durch eine große Sicherheitsnadel,

führt diese einmal durch den Schlauch hindurch und verknotet das Gummiband anschließend.7+8Zum Schluß müßt Ihr nur noch die Öffnung mit der Hand vernähen. Voilá!9

Viel Spaß,

Eure Gabrielle