Schlagwort-Archiv: paper piecing

Ein Jahr – eine Decke: das Top ist fertig

Eigentlich sollte die Decke ja im März fertig sein, aber manchmal kommt das eine oder das andere dazwischen, und jetzt hab ich das Motto eben ein wenig geändert. “Eineinhalb Jahre – eine Decke” klingt zwar nicht so glatt und schön, aber schließlich kommt es ja auf das Aussehen der Decke an…

Top

Das Top jedenfalls ist fertig, jetzt wird der Rand appliziert und dann geht es ans Quilten!

Immerhin vier Decken sind pünktlich fertig geworden und können hier auf Pinterest bestaunt werden.

Viel Spaß!

Der 365 Tage-Quilt: Ende April

Ein wenig spät bin ich ja dran mit meinem April-Zwischenstand:

April

30 Sterne aus 120 Dreiecken sind es inzwischen, und je mehr es sind, desto mehr Spaß macht es, die Teile für das Foto zusammenzulegen!

Auch wenn die Anzahl der Beiträge allmählich sinkt – es lohnt sich immer, auf Pinterest nachzuschauen, was die anderen Teilnehmer bislang geschafft haben. Einfach hier klicken, es lohnt sich!

Viel Spaß!

Der 365 Tage-Quilt

Damit Ihr nach der Reihe von Dinosaurier-Beiträgen nicht denkt, ich sei vollständig in der Prähistorie verschwunden, will ich heute zur Abwechslung wieder mal von meinen Quilt-Projekten berichten.

Die Aktion “Ein Jahr – eine Decke” nähert sich allmählich ihrem Ende – und bevor ich ohne Projekt dastehe, fange ich doch lieber rechtzeitig etwas Neues an! Diesmal gefiel mir der Aufruf von Uli auf ihrem Blog Das Königskind, und natürlich habe ich sofort mit den ersten Blöcken begonnen:

Quadrate-1

Dreiecke-1Meine Blöcke sind 20 x 20 cm groß und bestehen aus jeweils vier Dreiecken –  nach dem Zusammennähen bleiben dann je 18 x 18 cm übrig.

Wie Ihr seht, hab ich Ulis Idee ein wenig abgewandelt und nähe nicht 361 quadratische Blöcke, sondern 360 Dreiecke; die  Decke bekommt dann noch einen Rand und wird so etwa 182 x 200 cm groß werden.Dreiecke-Naehschablone

Hier seht Ihr übrigens meine Nähschablone für die Dreiecke; es ist etwas einfacher als beim English Paper Piecing, denn ich kann meine Stoffreste mit der Maschine zusammennähen.

Soweit also meine Abschweifung ins Private; morgen werde ich noch einmal zu den Dinosauriern zurückkehren …

Viel Spaß!